Pick & Place

Anlass und Ausgangslage

Das Projekt trägt den Bestrebungen Rechnung, den Unterricht so praxisnah wie möglich zu gestalten. Im Fokus standen eigenverantwortliches Arbeiten in der Gruppe sowie, neben den eigentlichen technisch-handwerklichen Arbeiten, die Organisation aller notwendigen projektbegleitenden und administrativen Tätigkeiten.


Ziele

Die modellhafte Herstellung eines funktionierenden Warenförder- und -verteilsystems unter Einbeziehung aller im Verlauf des Schulbesuches erworbener Kenntnisse und Fertigkeiten.


Beschreibung der Maßnahme

Beim Abschlussprojekt "Pick & Place" ging es um den Entwurf und die Konstruktion eines modernen Warenförder- und -verteilsystems im Modellmaßstaß. Die Schülerinnen und Schüler mussten dabei alle in den vorangeganenen Schuljahren erworbenen Kompetenzen fächerübergreifend zum Einsatz bringen.

Dies umfasst:

  • die Planungsarbeiten für elektrische, mechanische und pneumatische Baugruppen
  • die Kalkulation des benötigten Budgets
  • die Auswahl und Bestellung von Zuliefererbauteilen
  • die Herstellung eigener Trägerkomponenten
  • die Programmierung der verschiedenen Steuerungen
  • die abschließende Montage zum funktionierendem System sowie
  • die abschließende Präsentation vor hochkarätigem Publikum.

Weiterführende Informationen


Kontaktinformationen

Schulname:Tiroler Fachberufsschule für Wirtschaft und Technik Kufstein-Rotholz
Website:http://www.tfbs-kufstein.tsn.at/
Schulbereich:Fachberufsschule
Bundesland:Tirol
Kontaktperson:Gerhard Rinnergschwentner
E-Mail: ge.rinnergschwentner@tsn.at

Bewertungen

2 Bewertungen
5 Sterne = beste, 1 Stern = niedrigste Bewertung

Kommentar zu “Pick & Place

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *